VPNC für Fritz!Box VPN

Um sich mit einen RPI oder anderen Nixen mit einem Fritz!BOX VPN zu verbinden benötigt man nicht viel.  

  • VPNC
  • Fritz!BOX Benutzer mit VPN Zugang

Als erstes installiert man VPNC

sudo apt-get install vpnc

Anschließend legt man eine .conf Datei für die Verbindung an. z.b. home.conf

sudo nano /etc/vpnc/home.conf

Inhalt der home.conf

IPSec gateway "IP oder myfritz.net"
IPSec ID "FRITZ!BOX GRUPPE / USERNAME"
IPSec secret "SHAREDSECRET"
IKE Authmode psk
Xauth username "FRITZ!BOX VPN USER"
Xauth password "PASSWORD"
local port 0
DPD idle timeout (our side) 0

Wenn die .conf Datei angelegt ist kann man mittels

sudo vpnc home.conf

die Verbindung herstellen. Die Verbindung kann mit

sudo vpnc-disconnect

wieder getrennt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.